Abriebklasse Laminat

 

Du möchtest deinen Fußboden oder deine Treppe mit Laminat belegen, dann ist die Qualität des Materials von großer Bedeutung für die Langlebigkeit deines Bodens. Schließlich möchtest du lange Freude daran haben! Ein Kriterium ist unter anderem die Abriebklasse des Laminats. Unsere Laminatböden verfügen über eine hochabriebfeste Oberfläche (Abriebklasse AC4). Doch was bedeutet das genau?

Was bedeutet Abriebklasse?

Anhand der Abriebklasse kannst du beurteilen, wie gut der Laminatboden äußeren Einflüssen standhält. In einem Prüfverfahren wird festgestellt, wie lange die schützende Schicht sowie das Dekor selbst abgerieben sind. Dabei werden sog. Reibräder, die mit Schmirgelpapier bespannt sind, auf das Material gesetzt. Anschließend werden 100 Umdrehungen durchgeführt und das Material untersucht. Diese Prozedur wird so lange fortgesetzt, bis eine deutliche Abnutzung zu erkennen ist. Dieser Zeitpunkt wird als „Anfangsabriebpunkt“ (IP-Wert) bezeichnet. Anders ausgedrückt ist dies der Moment, an dem erstmals ein deutlicher Abrieb des Dekors zu erkennen ist.

Abriebklasse Laminat

Die Einteilung in Abriebklassen erfolgt anhand dieses sog. Anfangsabriebpunktes.

Abriebklasse AC 1

IP-Wert ≥ 900 Umdrehungen

Abriebklasse AC 2

IP-Wert ≥ 1.500 Umdrehungen

Abriebklasse AC 3

IP-Wert ≥ 2.000 Umdrehungen

Abriebklasse AC 4

IP-Wert ≥ 4.000 Umdrehungen

Abriebklasse AC 5

IP-Wert ≥ 6.000 Umdrehungen

Laminat im Treppen-Sani Shop

Da wir besonderen Wert auf Qualität und Langlebigkeit legen, verfügen unsere Laminatböden, wie bereits eingangs gesagt, über eine hochabriebfeste Oberfläche der Kategorie AC 4. Das Material eignet sich sowohl für Wohnbereiche als auch für gewerbliche Räume mit einem normalen Benutzungsgrad. Das Material hält dementsprechend 2.000 Umdrehungen stand, bevor erstmals ein deutlicher Abrieb festzustellen ist. Darüber hinaus eignen sich unsere Böden sowohl für private als auch gewerbliche Räume mit einer normalen Beanspruchung (Nutzungsklasse 32). Du möchtest mehr über die Nutzungsklassen erfahren. Dann klicke HIER und gelange direkt zu unserem Beitrag!